Autofahrerinnen und Autofahrer, die am 08. Mai in Ring-Nähe unterwegs sein wollten (und nichts vom Stattfinden des Wings for Life Runs wussten), waren wohl nicht gerade begeistert: Große Abschnitte vom Ring, Gürtel, der Roßauer Lände usw. gesperrt für die Teilnehmer/innen des Wings for Life’. Umso spannender das Erlebnis, gerade für Neulinge, mitten auf den Hauptverkehrsadern Wiens zu laufen, wo einem sonst Autos und ihre Fahrer/innen ein Hupkonzert angedeihen lassen würden. Das getaucht in eine energiegeladene Atmosphäre, geprägt von Begeisterung, gezeichnet von der Anspannung, das Beste zu geben und umgeben von tausenden anderen Menschen, die allesamt voller Enthusiasmus für das selbe Event anwesend waren, machte auch den diesjährigen Wings for Life World Run zu einem wahren Erlebnis.
Vereint mit dem wohltätigen Zweck, der hinter diesem Ereignis steht, ließen sich die mit dem Laufen einhergehenden Strapazen umso mehr vergessen.

Insgesamt 28 Kolleginnen und Kollegen aus unserem Team Buschina und Partner haben am Wings for Life Word Run 2022 teilgenommen und sind in Summe 370km zur Unterstützung der Rückenmarksforschung gelaufen.

Eine Sache steht schon mal fest: Nächstes Jahr werden wir wieder hinter der Startlinie stehen, ungeduldig auf den Startschuss warten und das Beste aus uns herausholen.

Der Wings for Life Word Run 2022 – RUNNING FOR THOSE WHO CAN’T.